Namibia Individual
+49 (0)2102-994788

Namibia gemeinsam erkunden

fröhlich, sicher, einfallsreich

Ihre Familiensafari in Namibia

Als Familie per Safari durch Namibia – geht das? Na klar! Das versichere ich Ihnen als Mutter. Wir lebten viele Jahre in Namibia und bereisten das Land solo als Familie sowie in Gesellschaft von Freunden und Verwandten. Namibia bietet Attraktionen, die Groß und Klein bezaubern. Unsere Unterkünfte heißen Kinder willkommen und das Essen schmeckt allen richtig gut.

Gleich geht es los. Wir stellen Ihnen die Familiensafari durch Namibia als Inspiration vor. Ihre persönlichen Wünsche nehmen wir gerne auf und gestalten eine Reise, die zu Ihnen und Ihrem Budget passt – darum finden Sie keine Preisangaben.

Schöne Einstimmung: Lesen Sie auch unseren Blog. Wir berichten aus erster Hand über das Reisen mit Kindern durch Namibia.

Familiäre Atmosphäre in Windhoek

“Und wann sehen wir die Elefanten?” Vielleicht gaben Ihre Kinder den Anstoß für diese wundervolle Reise durch Namibia. Und wie die Kleinen so sind: Sie können es kaum abwarten, ihre Vorstellungen in Taten zu verwandeln. Gut so!

Der Pool des Elegant Guesthouse, Ihrer ersten Station, kommt dem Tatendrang junger Mitreisender entgegen. Bewegung nach dem Flug tut gut. Wir empfehlen Ihnen gerne Restaurants in Windhoek, die mit kinderfreundlichem Service und abwechslungsreicher Speisekarte punkten. Kommen Sie gut an!

Träumen mit dem Mann im Mond

Heute beginnt Ihr Reiseabenteuer – natürlich ganz sicher im Offroader mit Klimaanlage. Der Wagen liegt gut auf der sandigen Piste Richtung Namib. Wählen Sie den Weg über Solitaire, eine Ikone Namibias. Dieser kleine Ort bietet den besten Apfelkuchen des Landes.

Bald entdecken Sie den typisch roten Sand der Wüste. Wow, so etwas hat man noch nicht gesehen! Am Fuß einer Felsformation liegt Ihre Lodge, das Desert Homestead Outpost. Ihr Chalet öffnet den Blick in die Weite der Wüste und ist selbst großzügig angelegt. Alle haben Platz. Sehr schön: Das tiefgezogen Grasdach schützt auf der Terrasse vor dem Sonnenlicht. Von hier erblickt man die Tiere der Gegend, die sich abends am Wasserloch erfrischen. Wer mag, nächtigt auf dem Schlafdeck unter freiem Himmel und blickt in die Sterne … bis die Träume kommen. Morgen sind Sie fit für das erste Highlight Ihrer Familiensafari in Namibia: Den Besuch bei Big Daddy.

Sie passieren das Gate zum Namib Naukluft Nationalpark und fahren an den Giganten aus Sand vorbei. Jede Düne hat eine Nummer – so macht den Kleinen das Zählen Spaß. Am besten bei “Dune 45” anhalten und hinauf stapfen. Vielleicht steuern Sie auch Big Daddy oder Big Mama, besonders großartige Dünen, an. Von hier haben Sie den perfekten Blick in das Deadvlei. Die Salz-Ton-Pfanne schmiegt sich in die einzigartige Dünenlandschaft. In der Nachbarschaft locken die bizarre Schönheit des Sossusvlei sowie Ostrichvlei und andere Senken.

Swakopmund: Besuch bei den Robbenbabys

“Tschüss Wüste” und “Hallo Atlantik”. Sie winken noch einmal den Oryxantilopen zu und blicken maritimen Erlebnissen entgegen. Auf gerader Teerstraße reisen Sie nach Swakopmund. Das historische Seebad lädt zum Bummeln und Shoppen ein. Die frische Seeluft spielt mit den Haaren und tut gut nach heißen Tagen in der Namib.

Sandiges Vergnügen gibt es auch hier. Fahren Sie entlang der Küste Richtung Walvis Bay. Wählen Sie aus verschiedenen Aktivitäten. Besser als Achterbahnfahren sind die Sandwich Harbour-4x4-Tour oder das Quadbiking – großer Spaß für Jugendliche und Junggebliebene. Beim Bootsausflug entdeckt man Robbenkolonien und Pelikane.

Nach Bummel und Biking erholen Sie sich alle prima im Swakopmund Guesthouse. Ihr großzügiges Familienzimmer liegt ruhig im Herzen von Swakopmund. Das Ambiente passt perfekt zur Stimmung am Meer. Alles ist in hellen, freundlichen Farben gehalten. Ihre Gastgeber richten ein köstliches Frühstück mit Eierspeisen nach Wunsch, wie Sie es übrigens überall während Ihrer Familiensafari in Namibia erleben werden.

Im Land der Murmelfelsen: Das Erongogebirge

Heute heißt Sie das Erongo Wild willkommen. Zeltcharakter und Luxus vereint diese Lodge auf wunderbare Weise. Ihr Chalet ist auf Stelzen gebaut und geschickt in den Fels integriert. Von der Main Area haben Sie einen spektakulären Blick in das Gebirge.

Vom Restaurant, dem gemütlich eingerichteten Gesellschaftsraum sowie der Terrasse und dem Pool kann man die Tiere am Wasserloch bestens beobachten. Langeweile ist hier ein Fremdwort.

“Warum sind die Felsen hier rund? Hatten die Menschen damals wirklich schon Farbe? Wie lebten die San?” Sie schauen während Ihrer Familiensafari durch Namibia kein Fernsehen und erleben doch die “Sendung mit der Maus”. Alle Antworten auf die Fragen der Kinder gibt Ihr Guide. Er erklärt kindgerecht die Geologie der vulkanischen Gegend, die Entstehung der Felszeichnungen und die Rituale der ersten Bewohner. Sie haben frei, genießen einfach die Natur und lauschen sicher genauso gespannt wie Ihre Kinder.

Fährten lesen im Damaraland

Die Expedition geht weiter. Auch im Damaraland gibt es einen guten Mix aus Bewegung und Entspannung. Ihren Standort bildet das Twyfelfontein Adventure Camp. Von hier starten Sie zu verschiedenen Ausflügen. Sie besichtigen die Felsgravuren von Twyfelfontein, ein UNESCO-Weltkulturerbe, oder besuchen das Damara Living Museum – Teil der Living Culture Foundation Namibia. Das Lebende Museum vermittelt hier authentisch die Jäger- und Sammlerkultur der Damara.

Mit etwas Safariglück spüren Sie die seltenen Wüstenelefanten auf. Dafür fahren Sie mit Ihrem Guide durch das trockene Bett des Flusses Huab. Er kann die Spuren lesen und nimmt mit Ihnen die Fährte auf. Auf dem Weg begegnen Sie Bergzebras, Strauße sowie unzähligen Antilopen.

Endlich: Löwen in Etosha!

Die Etosha Safari Lodge trägt den Sehnsuchtsort schon im Namen. Große und kleine Entdecker sind hier genau richtig. Die Chalets liegen auf einer Anhöhe. Nach der Fahrt erhalten Sie von hier eine neue Perspektive auf die Landschaft der Savanne. Springen Sie in den Pool unter blauem Himmel – herrlich. Nach dem gemütlichen Abendessen sitzt die Familie noch am Feuer und plant den nächsten Tag. Jetzt geht es ins Bett, denn vor Sonnenaufgang sollten alle wieder auf den Beinen sein: Etosha ruft!

Der älteste Nationalpark Namibias lässt sich bequem mit dem eigenen Wagen erkunden. Wählen Sie Ihren Standort an einem der Wasserlöcher und nach einiger Zeit kommt das Wildlife hierher. Elefant, Giraffe, Zebra, Gemsbock und Löwe – um nur einige Tiere zu nennen – streifen durch den Park. Sie bleiben einfach bei geschlossenen Fenstern in Ihrem Wagen auf Beobachtungsposten. Oder Sie fahren einen der ausgewiesenen Rastplätze an, wo man sich frei bewegen darf.

Onguma, Familien willkommen!

Neben den Nationalparks lädt Namibia in viele, ausgezeichnete Privatreservate ein. Dazu zählt auch Onguma – ihre vorletzte Station, gelegen am östlichen Rand des Etosha Nationalparks. Ihr Guide führt das ultimative Africa Feeling fort. Jede Frage darf gestellt werden. Für Schülerinnen und Schüler eine ganz ungezwungene Art, ihr Englisch zu praktizieren. Und falls ein “tierischer Vertreter” fehlt? Die Eindrücke der Natur sind immer einzigartig und nachhaltig.

Namibia mit Kindern zu erkunden, ist in der Etosha Region besonders schön. Vor allem, wenn die Unterkunft darauf eingerichtet ist. Das Onguma Bush Camp heißt Familien herzlich willkommen. Sie wohnen in funktionalen und wunderschönen Chalets, die traditionellen Rundhütten ähneln. Von den Familien-Lofts, dem Restaurant und Pool haben Sie immer das große Wasserloch im Blick. „Onguma“ kommt aus der Hererosprache und bedeutet „Platz, den du nicht verlassen möchtest“. Und hier passt es genau zur Familiensituation. Sie müssen die Anlage nicht verlassen, sind sicher aufgehoben und können Wildtiere in der natürlichen Umgebung beobachten.

In Windhoek endet Ihre Safari durch Namibia. Ihre Erinnerungen an diese Reise leben weiter – vielleicht mit einem schönen Souvenir, das Sie im Craft Centre erstehen. Lassen Sie Ihre Namibiareise nun entspannt ausklingen. Dafür wählen wir ein schönes Hotel. Wir wünschen “guten Flug” nach Hause und hoffentlich kommen Sie bald wieder.

Planen Sie Ihre Reise nach Namibia – jetzt

Hat Ihnen die Beschreibung der Safari gefallen? Was wünschen Sie sich? Ich berate Sie gerne – ganz individuell. Senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie mich an unter +49(0)2102-994788. Ich freue mich auf unseren Kontakt.
Ihre Martina Jessett

Kontakt aufnehmen