Namibia ist individuell

sicher, sorglos, ungebunden

Geführte Safari

Die Guided Safari ist das perfekte Arrangement für Entdecker von Namibia. Wer das Land zum ersten mal bereist oder absolut entspannen will, wird diese Art zu Reisen lieben. Ihr exklusiver Fahrer führt Sie an besondere Orte, ausgesuchte Häuser und zu köstlichen Restaurants. Wie ein Freund wird er sich um Ihr Wohlergehen kümmern. Sie müssen nichts anderes tun, als genießen – Landschaft, Gastgeberschaft und Kulinarik.

Martina Jessett

Haben Sie Fragen zu einer Route? Zu Land und Leuten? Senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie mich gerne an unter 02102 - 99 47 88. Ich freue mich auf Sie

Martina Jessett

Tag 1 | Ankunft in Windhoek

Auftakt Ihrer Namibiareise ist das Olive Exclusive in Windhoek. Die Bungalows des eleganten Boutiquehotels liegen mitten in einem Olivenhain. Es gibt viel Platz, viel Afrika-Flair, harmonische Farben und Kunsthandwerk – das ist der ideale Ort, um erstmal „anzukommen“ und sich zu akklimatisieren. "The Olive" verfügt über sieben luxuriöse Suiten, alle mit fantastischem Blick auf die Eros Berge im Norden sowie den alten Olivenhain direkt vor der Tür. Die Ausstattung begeistert durch ihr hohes Maß an Exklusivität: schickes Badezimmer mit freistehender Wanne und Ruheraum sowie luxuriöser Wohn- und Essbereich einschließlich Kamin für kühle Abende.

Tag 2 und 3 | „Tierischer Höhepunkt“: The Big 4

Genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück, bevor Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt werden. Am heutigen Tag fahren Sie gen Norden zum privaten Onguma Naturreservat, nur wenige Kilometer östlich des Etosha Nationalparks gelegen. Zum Auftakt Ihrer Namibia-Rundreise erwartet Sie das ultimative Afrikafeeling und mit Elefant, Löwe, Gepard sowie Nashorn der „tierische Höhepunkt”: The Big Four.

Onguma The Fort - Exklusive Lage im privaten Wildreservat

Das im marokkanischen Stil erbaute Camp ist einer Festung nachempfunden und besticht mit Stil, Komfort und Eleganz. Das Fort besteht aus 12 großzügigen Zimmern und einer Luxussuite. Alle bieten einen traumhaften Ausblick auf die Fisher´s Pan, eine Wasserstelle, die sich vom Etosha Park bis zum Camp erstreckt. Auf den Dächern des Forts kann man den Sonnenuntergang beim obligatorischen Sundowner genießen und sich anschließend von der hervorragenden Küche verwöhnen lassen.

Im Reich der wilden Tiere

Herden von Elefanten, Zebras, und Gnus sowie Giraffen, Kudus, Gemsböcke, Impalas, Springböcke, Nashörner, im Schatten ruhende Löwenfamilien und noch viele andere Wildarten findet man in der Etoshapfanne – eine der größten und eindruckvollsten Wildparks Afrikas. Nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang gibt sich das Wildlife an den unzähligen Wasserlöchern ein Stelldichein und lädt zu Wildbeobachtungen ein.

Safari - Traum

Das Aktivitätenprogramm auf Onguma ist umfangreich: geführte Wanderungen, Pirschfahrten im Reservat bei Tag und bei Nacht oder Tagesausflüge im offenen Geländewagen in den benachbarten Etosha-Nationalpark sind möglich.

Ihr privater Guide sorgt auf Ihrer geführten Safari dafür, dass Sie Elefanten, Zebras, Giraffen, Antilopen und Löwen so gut wie sicher vor Ihr Objektiv bekommen. Aber vielleicht haben Sie das besondere Glück, ein Gepardenpärchen bei der Jagd zu beobachten?

Tag 4 | Okaukuejo

Verbringen Sie einen weiteren entspannten Tag auf Ihrer geführten Safari mit Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark. Das Mittagessen wird in einem der Rastlager im Park eingenommen.

Okaukuejo liegt 17 Kilometer vom südlichen Eingang des Parks entfernt und ist berühmt für sein beleuchtetes Wasserloch. Hier beobachten die Besucher hautnah ein wahres Naturschauspiel: ein fortwährendes Kommen und Gehen verschiedenster Wildtiere.

Tag 5 und 6 | Rhino Tracking

Die nächste Station Ihrer Namibia-Rundreise ist der felsige Norden des malerischen Damaralands. Das entlegene Desert Rhino Camp befindet sich inmitten sanft geschwungener Hügel. Das Camp wird in Zusammenarbeit der Organisation „Save the Rhino Trust“ betrieben, welche sich für die Rettung der seltenen und bedrohten Spitzmaulnashörner einsetzt.

Exklusives Erlebnis von Natur und Tier

Das Desert Rhino Camp befindet sich in einem großen, privaten Wildreservat im Nordwesten Namibias. In dieser Region ist die größte Anzahl an Nashörnen außerhalb eines Wildschutzgebietes zu verzeichnen. Gäste übernachten in komfortablen, im afrikanischen Stil erbauten Zelten und können die unberührte und ursprüngliche Landschaft genießen. Auf gut angelegten Wanderwegen können Gäste die Natur auf eigene Faust oder mit ihrem erfahrenen Guide erkunden, und mit den Spitzmaulnashörnern und den seltenen Wüstenelefanten auf Tuchfühlung gehen. Sehr schön gelegene Lodge mit einmaligem Wilderlebnis!

Tag 7 und 8 | Bizarre Landschaften

Die Fahrt Ihrer Namibia-Rundreise geht heute durch schöne Panoramalandschaften in den südlichen Teil des Damaralands zum edlen Mowani Mountain Camp. Zerklüftete Bergketten und unfruchtbare Täler prägen das Damaraland. Tiefrote, 200 Millionen Jahre alte Felskugeln türmen sich in der mystisch anmutenden Landschaft. Der Aufenthalt in Ihrem wunderschönen Camp machen die Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis. Paradiesisch!

Mowani Mountain Camp

Traumhaft zwischen rotglühenden Granitkugeln versteckt, genießen die Gäste von Mowani einen Luxus der ganz besonderen Art. Im Zentrum der weitläufigen Anlage laden Lounge und Restaurant zur Entspannung ein, während aus der Küche das leise Werkeln für köstliche Menüs zu einem dringen. Erfrischen Sie sich von der Hitze des Tages im Pool, der direkt in den Felsen gehauen wurde, und genießen einen Drink. Die hölzerne Terrasse bittet zum Sonnenbad und gibt den Blick frei auf die bezaubernde Landschaft.

Von dem Sundownerfelsen haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die unberührte Wildnis des Damaralandes.

Tag 9 und 10 - Seebad mit Historie

Swakopmund, ein historisches Schmuckstück, dessen Stadtbild durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt ist. Das Seebad ist mit seinem angenehmen Klima und den vielen Touristenattraktionen ein beliebter Ferienort. Nette Geschäfte und Galerien laden zum Stöbern ein und zahlreiche Freizeitaktivitäten bieten jede Menge Abwechslung.

Wie wär’s mit Sandboarding oder Quadbiking? Ein Ausflug entlang der Küste zum Pelican Point, wo Sie eine Robbenkolonie bestaunen können? Oder Sie lernen auf einer Desert Tour die „Little 5“ kennen? 

Ruhe und Entschleunigung finden Sie im eleganten Hansa Hotel.

Tag 11 | Das Highlight im Herzen der Namib

Heute geht es auf Ihrer Namibia-Rundreise ganz komfortabel mit dem Flieger, dem Dune Hopper, weiter. Sie sparen Zeit und erleben die grandiose Landschaft Namibias aus der Vogelperspektive. Einzigartiges Luft-Kino! 

Im Namib Naukluft Park, dem abwechslungsreichsten Naturschutzgebiet, liegt die Little Kulala Lodge. Das exklusive Camp befindet sich in absoluter Traumlage mit direktem Zugang zu den Dünen des Sossusvlei.

Faszination Wüste

Sossusvlei ist das Highlight im Herzen der Namib und bietet dem Fotografen unzählige Motive. Vom Kamm der bis zu 350m hohen Dünenberge hat man einen grandiosen Blick über die Namib und Lehmpfanne. Ganz selten sammelt sich in der Regenzeit Wasser in der Salz-Ton-Pfanne und verwandelt diese unwirkliche Welt in ein ganz besonderes Licht.

Ein unvergessliches Erlebnis bietet eine Ballonfahrt über das Sossusvlei. Besonders schön, wenn morgens Nebel über die Dünenkämme steigt.

Sternstunde in der Little Kulala Lodge

Die reetgedeckten Kulalas mit privatem Minipool sind auf einer Plattform erbaut und erlauben einen traumhaften Ausblick. Das Design der Chalets ist in hellen Naturfarben gehalten und harmoniert perfekt mit den modernen Accessoires. 

Wenn Sie noch mehr Freiheit verspüren wollen, lassen Sie sich ein Himmelbett auf Ihrer Dachterrasse bereiten. Grenzenlose Weite und funkelnde Sterne inklusive!

Tag 12 und 13 | Schlussakkord im Namib Rand Naturreservat

Zum Ausklang Ihrer Nambia-Rundreise bringt Ihr Guide Sie mit dem Geländewagen in das größte private Naturschutzgebiet Namibias, das Namib Rand Nature Reserve. Hier könnte man seinen ganzen Urlaub nur mit Fotografieren verbringen. 

Oryx-Antilopen kann man hier sehen, Straußenfamilien und Kudus. Die Landschaft, geprägt von karminroten Dünen, lässt einen Spaziergang oder eine Fahrt mit dem Jeep zum wahr gewordenen Traum werden. Bei Nacht funkelt der Wüstenhimmel in überirdischer Schönheit; die Milchstraße rückt mit ihren unzähligen Sternbildern ganz nah heran.

Wolwedans - Wo der Wolf tanzt

Das Wolwedans Dune Camp und die Dune Lodge sind Teil der Wolwedans Collection, eine Sammlung kleiner exklusiver Lodgen. Das Besondere: Zelte und Chalets stehen auf Stelzen inmitten prächtiger Landschaft. Anspruchsvolle Gäste sind hier bestens aufgehoben. Sie genießen hervorragende Küche und Service,  ein privater Guide steht zur Verfügung. In der Lounge schmeckt ein Glas eisgekühlter Weißwein in beeindruckender Stille und Einsamkeit …

Tag 14 | Rückflug nach Windhoek

Um die Fairy Circles kursieren viele Geschichten und Geheimnisse. Die kreisrunden Freiflächen sind ein Phänomen, dabei gibt es für deren Entstehung eine ganz einfache Erklärung der Natur … die erfahren Sie während Ihrer Tour.

Keine Frage, ein Ort in schönster Szenerie, wo man am liebsten bleiben möchte. 

Leider endet Ihre Namibia-Rundreise hier … kommen Sie gerne zurück. Es gibt viel zu entdecken in Namibia.

Namibia Luxury Guided Tour

Kompaktinfo des Reiseverlaufs
Zum Download (1,2 MB) 

facebook
Anmeldung